Mit dem Programm "In nome dei cantautori ...." will der französische Chansonnier Jean-Martin S. dem deutschen Publikum einen Eindruck verschaffen von der Aktualität, der Vielfalt und der Qualität des Schaffens der italienischen Liedermacher/innen und deren Platz in der italienischen Kulturlandschaft.
Seine langjährige internationale Bühnenerfahrung und insbesondere auch seine große Erfahrung in der Präsentation fremdsprachiger Chansons vor deutschem Publikum kommt diesem Unterfangen sehr zugute. Das Programm entstand aufgrund seiner engen Beziehung zu Italien und den guten Kontakten zur italienischen Musikszene und umfasst ein breites Spektrum an Werken bedeutender Vertreter/inne/n dieses Genres, angefangen bei Francesco de Andre und Francesco de Gregori über Fiorella Mannoia, Pino Daniele und Ivano Fossati bis Edoardo Bennato und Francesco Baccini.

Jean-Martin S. führt die canzoni zum Teil in der Originalsprache, zum Teil in deutschen Übersetzungen auf. Begleitet wird er von dem vielfältigen Instrumentalisten und Komponisten Markus Milian Müller, mit dem er bereits seit vielen Jahren sehr erfolgreich zusammenarbeitet.
(Das vom Trierer Verein transcultur e.V. initiierte Kulturprojekt wurde im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz gefördert.)
inhalt
ausführender
presse
technik

französische "Chansons... " mehr...